Ratschläge für SpielerUnkategorisiert

TENNIS ODER PADEL? WO IST DER UNTERSCHIED?

Padel oder Tennis in Deutschland
Tennis oder Padel Artikel 2019

Padel ist eine Sportart, die sich in den letzten Jahren in Deutschland immer mehr verbreitet hat. Viele wissen jedoch nicht, was sie damit anfangen sollen, da es sich um eine Sportart handelt, die mit einem Schläger, aber ohne Seile gespielt wird, ein Tennisgelände, das jedoch von Glaswänden umgeben ist, ein Ballwechselspiel, dass aber das Zurückprallen ermöglicht. der sich viele Spieler der Frage stellen: Tennis oder Padel?

Wir werden diese Unklarheiten nacheinander beseitigen und Ihnen die Unterschiede zwischen Tennis und Padel aufzeigen.

DAS GEBIET

TENNISPLATZ

Erstens gibt es drei Arten von Bodenbelägen für Tennisplätze: Lehm, Rasen oder harter Boden, die aus Asphalt, Beton oder Acryl bestehen können. Die Abmessungen eines Tennisplatzes sind wie folgt:

23,77 m Länge und 10,97 m Breite. Wenn es sich um ein Einzelspiel handelt, wird die Breite auf 8,23 m reduziert.

Der Abstand zwischen der Versorgungsleitung und dem Netz beträgt 6,40 m.

Das Netz befindet sich 11,88 m von der Basislinie entfernt.

Der Netzpfosten, bei dem das Netz 1,07 m hoch ist, befindet sich 0,914 m von der Seitenlinie entfernt, unabhängig davon, ob es sich um ein Einzel- oder Doppelspiel handelt.

In der Mittellinie beträgt die Nettohöhe 0,914 m.

Ein Tennisplatz
Fläche eines Tennisplatz

PADELPLATZ

Ein Padelplatz kann aus porösem Beton, Zement, Holz, Kunstrasen oder einer anderen Oberfläche bestehen, die einen regelmäßigen Rückprall ermöglicht. Der größte Unterschied zu Tennisplätzen besteht jedoch darin, dass sie transportabel sind und je nach Wettkampf und Turnier auf- und abgebaut werden können.

Ein Padelplatz ist 20 m lang und 10 m breit. Im Gegensatz zu Tennis ist auch eine Mindesthöhe von 6 m erforderlich.

Der Abstand zwischen dem Netz und der Versorgungsleitung beträgt 6,95 m.

Die Mittellinie ist 5 m auf jeder Seite des Platzes.

Das Netz liegt tiefer als ein Tennisnetz. Es hat eine maximale Höhe von 0,92 m an den Enden und 0,88 m in der Mitte.

Fläche eines Padelplatzes
Fläche eines Padelplatzes

DER SCHLÄGER

TENNISSCHLÄGER

Der Rahmen des Schlägers darf nicht länger als 73,66 cm sein, inklusive Griff der 31,75 cm breit ist.

Der Tennisschläger hat ein Sieb aus gekreuzten Seilen, wodurch eine glatte Oberfläche entsteht. Dieser muss maximal 39,37 cm lang und 29,21 cm breit sein.

Das Seil muss homogen sein, in der Mitte die gleiche Dichte wie an den Enden haben und auf beiden Seiten die gleichen Eigenschaften aufweisen.

Das Gewicht des Tennisschlägers muss zwischen 270 und 370 Gramm liegen.

PADELSCHLÄGER

Der Padelschläger sollte eine Größe von 45,5 x 26 cm und eine Dicke von 38 mm nicht überschreiten.

Die markante Oberfläche ist voll und mit Löchern aus EVA-Schaum unterschiedlicher Dichte durchbohrt. Jeder Schläger hat einen Gurt, den man beim Spielen unbedingt tragen muss.

Das Gewicht eines Schlägers liegt zwischen 360 und 375 Gramm.

Tennisschläger vs. Padelschläger
Tennisschläger vs. Padelschläger

DIE BÄLLE

TENNISBÄLLE

Zugelassene Tennisbälle müssen gelb oder weiß sein.

Ihr Gewicht liegt zwischen 56 und 59,4 Gramm und sie können zwischen 6,541 cm und 6,858 cm messen.

Sie müssen einen Rückprall zwischen 135 und 147 cm aufweisen.

PADELBÄLLE

Genau wie Tennisbälle sind die einzigen Farben der zugelassenen Padelbälle gelb oder weiß.

Sie sind kleiner als Tennisbälle mit einer Größe zwischen 6,35 und 6,77 cm, haben aber das gleiche Gewicht zwischen 56 und 59,4 g.

Sie bieten einen Rückprall von 135 bis 145 cm.

Tennis vs. Padel
Tennisbälle vs. Padelbälle

SPIELREGELN

TENNIS-REGELN

Tennis ist ein Spiel, das im Einzel oder Doppel gespielt werden kann. Während des Aufschlags muss der Aufschlagsmann hinter der Aufschlagslinie stehen und diagonal auf dem gegnerischen Feld aufschlagen und den Ball über den Kopf werfen. Im Falle eines Doppelspiels muss sich der zweite Spieler hinter der Endlinie befinden.

Die Anzahl der Punkte eines normalen Spiels teilt sich wie folgt auf:

  • Kein Punkt: Null
  • Erster Punkt: 15
  • Zweiter Punkt: 30
  • Dritter Punkt: 40
  • Vierter Punkt: Spiel
  • Bei einem Gleichstand am dritten Punkt heißt der markierte Punkt „Vorteil“. Um das Spiel zu gewinnen, benötigen Sie einen Unterschied von mindestens zwei Punkten.

Der erste Spieler, der 6 Spiele gewinnt (immer mit zwei Sätzen von minimalen Unterschieden), gewinnt die Runde. Ein Match wird in 3 (2 Gewinnspiele) oder 5 Innings (3 Gewinnspiele) gespielt.

PADEL REGELN

Padel ist eine Sportart, die nur im Doppel gespielt werden kann. Der Diener muss sich ebenfalls hinter der Aufschlaglinie befinden und den Ball diagonal auf das gegenüberliegende Feld werfen. Der Service muss jedoch seitlich durchgeführt werden, ohne die Beckenlinie zu überschreiten, nicht über dem Kopf wie beim Tennis. Die restlichen Spieler können sich auf dem Spielfeld positionieren, wo sie wollen.

Die Punkte eines Spiels werden wie beim Tennis gezählt:

  • Kein Punkt: Null
  • Erster Punkt: 15
  • Zweiter Punkt: 30
  • Dritter Punkt: 40
  • Vierter Punkt: Spiel

Der Satz wird von der ersten Mannschaft gewonnen, die 6 Spiele erreicht, während sie mit 2 Spielen im Voraus führt, und das Match wird von der Mannschaft gewonnen, die 2 Sätze gewinnt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihre Zweifel beseitigt und Ihre neugier nach Padel verstärkt hat.

Wenn Sie mehr über die Regeln und grundlegenden Tipps des Padels erfahren möchten, finden Sie hier einen interessanten Artikel, der Ihre Zweifel beseitigt.  Sie können uns auch auf INSTAGRAM und FACEBOOK folgen.

Previous post

Black Friday 2019 - Padel Nuestro, die besten Padelrabatte

Next post

Bullpadel Hack 02 Analyse

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.